Home / FAQ / Was sollten Sie bei einer Überhitzung machen?

Was sollten Sie bei einer Überhitzung machen?

In dem seltenen Falle einer Überhitztung des Gasheizofens, sollten Sie die Gaszufuhr direkt abstellen und die Flamme löschen. Da bei einer Überhitzung meist die Flamme zu heiß ist, sollten Sie unbedingt den Gasdruckminderer überprüfen, ist dieser defekt, so tauschen Sie diesen umgehend aus. Falls Sie einen Gasheizofen ohne Überhitzungsschutz besitzen, so achten Sie immer auf die Flamme. Wenn diese anfängt zu heiß zu werden, stellen Sie die Gaszufuhr etwas schwächer ein.

Die meisten Gasheizöfen besitzen jedoch eine Sicherung gegen Überhitzen. Diese sorgt dafür, dass der Katalytofen nicht überhitzt. Das hilft der allgemeinen Sichererheit bei der alltäglichen Benutzung von Gasheizöfen. Achten Sie schon beim Kauf auf eine Überhitzungssicherung.

Siehe auch

Was bewirkt ein Gasdruckregler

Ein doppelter Gasdruckregler ist Pflicht für die Benutzung von einem Gasheizofen im Innenbereich. Dieser regelt wie …