Home / FAQ / Wie gefährlich kann ein Gasheizofen sein?

Wie gefährlich kann ein Gasheizofen sein?

Die Gefahrquellen von einem Gasheizofen sind zwei hauptsächliche Dinge. Zum einen die Flamme, zum anderen das Gas.

Die Größte Gefahr der Flamme ist wahrscheinlich die Verbrennungsgefahr. Diese kann man mit vorsichtigem Umgang und der Vermeidung von Kontakt größtenteils meiden. Eine Brandgefahr lässt sich zwar nicht zu hundert Prozent ausschließen, jedoch ist es sehr unwahrscheinlich, dass ein Brand entsteht.

Eine viel größere Gefahr stellt das Gas dar. Wenn Sie vergessen das Gasventil zu schließen, kommt es zum einen zu einer Verschwendung von Gas, zum anderen kann durch eine andere Brandquelle das Gas entzündet werden. Wenn Sie Pech haben, kann diese Zündung sich zu einer Explosion entwickeln und damit eine ernsthafte Gefahr darstellen. Bei der Verwendung im Innenraum, kann es durch ein offenes Gasventil zu einem schlimmen Erstickungstod kommen.

Siehe auch

Was bewirkt ein Gasdruckregler

Ein doppelter Gasdruckregler ist Pflicht für die Benutzung von einem Gasheizofen im Innenbereich. Dieser regelt wie …